Kosten und Ablauf

    Ablauf:
    Ich stelle die Gruppe in meiner Hundebetreuung sehr sorgsam zusammen, die Hunde müssen sich sympathisch sein. Der ausgiebige, persönliche Kontakt zu jedem Betreuungshund ist mir sehr wichtig.
    Es gibt immer genug Zeit für Spiel und Kuscheleinheiten. Die Hunde bilden untereinander Freundschaften und freuen sich sehr auf das gemeinsame Abenteuer in der Dogwalking Gruppe.
    Ich kommuniziere mit den Hunden über die Körpersprache des Hundes. Hierbei lernen die Hunde ganz nebenbei wichtige Alltagsregeln, wie „geschlossen in der Gruppe zu laufen“ oder „am Wegrand entspannt zu warten“ um Passanten, Hunde, Radfahrer etc. passieren zu lassen.
    Ich achte sehr auf die Bedürfnisse des Einzelnen, auch auf die der Zweibeiner.
    Wir sind hauptsächlich im grünen Berliner Umland unterwegs.
    Ihr Hund wird von mir zwischen 8.30 und 10.00 Uhr bei Ihnen abgeholt und nach dem Spaziergang zwischen 13.30 und 15.00 Uhr wieder zurück gebracht. Unsere reine Dogwalking Zeit beträgt circa 2h und beinhaltet die körperliche sowie geistige Auslastung der Betreuungshunde und einige kleine Entspannungspausen.
    Vorrausetzung für eine Teilnahme an der Hundebetreuung ist ein gesunder Hund, der ohne Leine geführt werden kann, abrufbar sowie sozial verträglich ist.

    Sollten Sie sich bei einem dieser Themen unsicher sein, sprechen Sie mich gerne an.
    Es gibt auch die Möglichkeit bestimmte Themen innerhalb eines Einzeltrainings in meiner Hundeschule zu lösen.

    Kosten:
    Die Konditionen können Sie jederzeit in einem persönlichen Gespräch erfahren, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.

    Die Hundebetreuung findet an 3 Tagen die Woche statt ( Mo-Mi ).
    Eine individuelle Hundebetreuung ist nach persönlicher Absprache möglich.

    Jacqueline Runge
    DOG´s life Berlin – Hundebetreuung
    www.Hundebetreuung-Berlin.eu